Veranstaltungsdetails

Empirische Gesundheitsforschung (FOR)

Kurs-Nr.: 080 320 | Zeit: Fr 14-16 | Raum: GCFW 05/506 CIP-Insel | Semester: SoSe 2014

Dudel

Voraussetzungen:
Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende der Studienprogramme “Gesundheitssysteme und Gesundheitswirtschaft” und “Methoden der empirischen Sozialforschung”. Teilnahmevoraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss des Moduls “Forschungsmethoden und Statistik”. Die Veranstaltung erstreckt sich über zwei Semester und wird im Sommersemester 2014 fortgesetzt.

Kommentar:
In dieser Veranstaltung werden aktuelle Fragen der Gesundheitsökonomik empirisch bearbeitet. Ein Schwerpunkt soll dabei auf den Effekten gesundheitspolitischer Reformen liegen, die unter anderem mit Längsschnittanalysen untersucht werden sollen. Daneben besteht aber auch die Möglichkeit, dass Studierenden eigene Themenvorschläge einbringen können. In diesem Semester werden zunächst theoretische Grundlagen, konkrete Fragestellungen und Forschungspläne erarbeitet. Die Umsetzung und Durchführung der empirischen Auswertung soll ab der vorlesungsfreien Zeit erfolgen und erstreckt sich bis in das nächste Semester.

Leistungsnachweise:
Modulprüfung durch Referat, Hausarbeit

Literatur:

  • Wooldrige, J. (2009): Introductory Econometrics.
  • Schöffski, O., v. d. Schulenburg, J.-M. (Hrsg.) (2011): Gesundheitsökonomische Evaluationen.