Veranstaltungsdetails

Rekonstruktive Biographieforschung (QMS, Teil II) (QMS)

Kurs-Nr.: 080 312 | Zeit: Di 14-16 | Raum: FNO 02/040 | Semester: WiSe 2017/2018

Potthoff

Vorraussetzungen

Anmeldung über CampusOffice ab dem 28.08.2017.

Beschreibung

Das Seminar bietet eine intensive Auseinandersetzung mit dem rekonstruktiven Ansatz der Biographieforschung, der u.a. von Gabriele Rosenthal weiterentwickelt wurde. Neben der theoretischmethodologischen Begründung der rekonstruktiven Biographieforschung, werden die Methoden der Datenerhebung und -auswertung erarbeitet und die einzelnen Auswertungsschritte exemplarisch an Datenmaterial durchgeführt.

Voraussetzungen für Studiennachweise / Modulprüfungen

Studiennachweis: Lektüre der angegebenen Texte, aktive Mitarbeit in einer Auswertungsgruppe.
Modulprüfung: zusätzlich Hausarbeit.

Literatur

  • Rosenthal, Gabriele (2014): Interpretative Sozialforschung: Eine Einführung, 4. Auflage. Weinheim u. München: Juventa Verlag.
  • Völter, Bettina; Dausien, Bettina; Lutz Helma; Rosenthal, Gabriele (Hg.) (2005): Biographieforschung im Diskurs. Wiesbaden: VS Verlag.