Veranstaltungsdetails

Qualitative Auswertungsverfahren (DatAn)

Kurs-Nr.: 080281 | Zeit: Di 16-18 | Raum: GC 03/146, GCFW 05 / 506 CIP-Insel | Semester: WiSe 2016/2017

Pflüger

Vorraussetzungen
Anmeldung über CampusOffice

Kommentar

In der Veranstaltung wird zunächst in zentrale Kennzeichen und Prinzipien qualitativer Sozialforschung eingeführt. Im Mittelpunkt des Seminars steht die Auswertung qualitativer Daten. Es werden verschiedene Verfahren vorgestellt (z.B. Narrationsanalyse, Grounded Theory, Ojektive Hermeneutik), in ihren Chancen und Grenzen diskutiert und anhand von praktischen Übungen kennengelernt. Erörtert werden dabei auch theoretisch-methodologische Fragen wie etwa jene nach Generalisierungsmöglichkeiten und Gütekriterien qualitativer Sozialforschung.

Voraussetzungen für Studiennachweise / Modulprüfungen

Studiennachweis: Aktive Mitarbeit, schriftliche Übungsaufgaben

Modulprüfung: Zusätzlich Hausarbeit oder gleichwertige Leistung

Literatur

  • Kleemann, F.; Krähnke, U.; Matuschek, I. (2013): Interpretative Sozialforschung: Eine Einführung in die Praxis des Interpretierens. Wiesbaden: Springer
  • Przyborski, A.; Wohlrab-Sahr, M. (2014): Qualitative Sozialforschung. Ein Arbeitsbuch. 4. Auflage. München, Oldenbourg.