Abschlussarbeiten

Allgemeines zu Abschlussarbeiten

Die ProfessorInnen und MitarbeiterInnen der Sektion betreuen empirische und methodisch orientierte Abschlussarbeiten (BA/MA), insbesondere zu folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

  • Survey Methodology
  • Räumliche Statistik
  • Arbeitsmarktforschung

Nach Absprache sind auch Arbeiten mit anderen thematischen Schwerpunkten möglich.

Themenvorschläge für Abschlussarbeiten

Hochrechnung von Teilstichproben

Bei der Analyse von Stichprobendaten werden insbesondere deskriptive Auswertungen oftmals mit Hochrechnungsfaktoren durchgeführt. Diese sorgen unter anderem dafür, dass die Randverteilungen bestimmter Merkmale (bspw. Alter, Geschlecht, etc.) in der Stichprobe der Randverteilungen in der Grundgesamtheit entspechen. Dabei werden die Hochrechnungsfaktoren in aller Regel für die gesamte Stichprobe ermittelt, nicht aber für einzelne Teilgruppen (bspw. Alleinerziehende in der Stichprobe). Hier stellt sich die Frage, inwiefern für die gesamte Stichprobe ermittelte Hochrechnungsfaktoren bei Auswertungen mit einer Teilgruppe zu einer Angleichung der Randverteilung von Stichprobe und Grundgesamtheit für diese Teilgruppe führen. Desweiteren ist zu überlegen, ob die Verwendung der über die gesamte Stichprobe ermittelten Hochrechnungsfaktoren zu validen Auswertungen führt. Diesen Fragen kann über verschiedene Methoden (Mathematisch-analytisch, Simulation, empirisches Fallbeispiel) und mit verschiedenen Datensätzen (bspw. SOEP, Allbus) nachgegangen werden.

  • Ansprechpartner: Christian Dudel
  • Einordnung des Themas: Survey Methodology